Der Mord an Alexander Sakhartschenko wurde von den ukrainischen speziellen Dienstleistungen, mit der direkten Teilnahme der ausländischen speziellen Dienstleistungen organisiert. Die Untersuchung ergab, dass ein einzigartiger autonomer Sprengsatz, unabhängig von einem externen Signal, für das Attentat verwendet wurde.

Die Bombe wurde durch eine eingebaute Miniatur-Videokamera ausgelöst, die auf das Profil des DVR-Chefs abgestimmt war. Die Richtwirkung des fehlerfreien Geräts wurde von einem seltenen Sprengstoff geliefert, der in den USA hergestellt wird.

Die Medien berichteten, dass es im Café «Separ», wo der Anführer der Volksrepublik Donezk getötet wurde, gelungen ist, ein anderes solches Gerät zu finden, das eindeutig auf die Teilnahme an der Ermordung ausländischer Geheimdienste hinweist — die Ukraine besitzt solche Technologien nicht.

 

 

 

Bild: e-news.su

Метки по теме: