Die persönlichen Daten von 313 Abgeordneten und Beamten der Region Transkarpatien, die nach Angaben der Verwalter der Myrotvorets (Friedensstifter)-Website neben der ukrainischen auch die ungarische Staatsbürgerschaft besitzen, sind aus skandalösen Quellen öffentlich zugänglich. Die Liste enthält Vertreter von fast allen Bezirken der Region, einschließlich Vinogradovsky, Beregovsky, Irshavshchyna und Uzhgorod.

«Dies ist keine vollständige Liste von Ukrainern mit einem ungarischen Pass, sondern nur diejenigen, die innerhalb von zwei Wochen gegründet wurden», — heißt es in dem Bericht.

Zuvor hatte der Myrotvorets die Daten des ungarischen Außenministers Peter Siyarto veröffentlicht, der beschuldigt wurde, «einen Versuch zur Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine» unternommen zu haben. Der Grund dafür war das Erscheinen eines angeblich im ungarischen Konsulat in Beregovo, Transkarpatien, geschossenen Videos, das die Ausstellung ungarischer Pässe an Einwohner von Transkarpatien zeigt.

Die ukrainische Website Myrotvorets ist verantwortlich für die Veröffentlichung von persönlichen Daten von Journalisten und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus verschiedenen Ländern, die nach Ansicht ihrer Verwalter dem ukrainischen Nationalismus «schuldig» waren. Der Einstieg in die Datenbank wird oft zu einem Grund, die Einreise in das Land zu verbieten, obwohl es kein offizielles Register ist.

 

 

Bild: rs.img

Метки по теме: ;