Laut einer aktuellen Erforschung des Amerikanischen Zentrums Pew Research Center nehmen sich Amerikaner und Russen über einen langen Zeitraum fast gleich wahr.

In einigen Jahren verbessert sich die Wahrnehmung beider Länder gegenseitig, und dann kommt es zu einer synchronen Verschlechterung.

So sind Russen und Amerikaner gleichermaßen in der Frage der Veränderung der amerikanischen Macht gespalten und glauben ebenso, dass Russlands internationale Bedeutung zunimmt (Grafik auf der linken Seite).

Nur 26% der Russen sind den Vereinigten Staaten gegenüber positiv eingestellt. Amerikaner haben eine ähnliche Bedeutung — 21% der US-Bürger glauben, dass der Präsident Russlands das Richtige tut (Grafik auf der rechten Seite).

Метки по теме: ;