Eine internationale Koalition unter der Führung der Vereinigten Staaten verübte Luftschläge auf die Häuser von Zivilisten im Dorf al-Sousse in der Provinz Deir ez-Zor, teilte eine syrische Militärquelle der RIA Nowosti mit.

«Ja, das passierte auch heute, Koalitionsflugzeuge bombardierten ständig die Häuser von unschuldigen Zivilisten und halfen dabei den militanten Islamisten*, sagte eine syrische Militärquelle.

Das staatliche Fernsehen der Syriens berichtete unter Berufung auf lokale Quellen «über Tote und Verwundete unter Zivilisten». Die genaue Anzahl der Opfer ist noch nicht festgelegt.

Erinnerung: Generalleutnant Wladimir Sawtschenko, Leiter des russischen Zentrums für die Aussöhnung der Konfliktparteien in Syrien, sagte am Montag, dass die Terroristen aufgrund der Untätigkeit der pro-amerikanischen Formationen die volle Kontrolle über den etwa 20 Kilometer langen Streifen am Ostufer des Euphrat zwischen den Siedlungen Hajin und Es Sousse haben.

 

* — die Organisation, die in Russland verboten ist.

 

Quelle: Ria Nowosti

Метки по теме: ; ; ; ; ; ;