Polens staatliches Erdgasunternehmen hat einen Vertrag über den Kauf von Flüssiggas (LNG) aus den USA mit einer Laufzeit von 20 Jahren unterzeichnet. Um die Abhängigkeit von russischem Gas zu verringern, ist das Land bereit, mehr für US-Gas zu zahlen. Die Lieferungen sollen ab 2022 beginnen.

Der Premierminister des Landes, Mateusz Morawiecki, sagte, dass die Vereinbarung die «Souveränität» und die «Wettbewerbsfähigkeit» des polnischen Energiesektors erhöhen würde. Der Vize-Chef von PGNiG, Maciej Wozniak, fügte hinzu, dass sein Unternehmen bis Ende 2018 mindestens einen neuen langfristigen Vertrag zur Sicherung der LNG-Gasversorgung Polens abschließen wird.

 

 

Quelle: RT

Метки по теме: ; ;