Die Zeitung Al-Watan berichtete unter Berufung auf diplomatische Quellen, dass der zweite Kongress über eine Regelung in Syrien Mitte November in Sotschi stattfinden könnte.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Veranstaltung stattfinden wird, falls der UN-Sondergesandte für Syrien Staffan de Mistura während seines Besuchs in Damaskus nicht in der Lage sein wird, mit den syrischen Behörden über die Zusammensetzung der Verfassungskommission zuzustimmen.

«Während des Besuchs hofft De Mistura, Konsultationen mit der syrischen Seite zu führen, damit die Behörden der SAR einwilligen, in der dritten Gruppe der Verfassungskommission — Kandidaten aus der Zivilgesellschaft — zu intervenieren», zitiert RIA Nowosti eine Quelle.

Die Agentur sagte, dass die syrischen Behörden, sowie die Länder — die Garanten eines Waffenstillstands in Syrien (Russland, Iran, Türkei) mit einer solchen Intervention de Mistura nicht einverstanden sind.

«Wenn de Mistura mit Damaskus keine Einigung erzielen kann, ist geplant, die Sotschi-2-Konferenz Mitte November abzuhalten», heißt es in der Publikation.

Метки по теме: ; ; ; ; ;