Mindestens zehn Zivilisten im syrischen Aleppo wurden bei dem Beschuss, der am Donnerstag, dem 25. Oktober, von bewaffneten Banden verübt wurde, verletzt.

Dies ist im Bericht der Nachrichtenagentur SANA angegeben.

Medienberichten zufolge, wurde der Beschuss aus mehreren Raketenwerfern gemacht. Das Feuer wurde in den westlichen Regionen von Aleppo Safed-Davl, Azimiya und Akramiya durchgeführt.

Nach vorläufigen Informationen, wurden mindestens zehn Menschen während des Beschusses verletzt. Außerdem, wie von der Nachrichtenagentur berichtet, wurde der Beschuss gleichzeitig von mehreren Positionen durchgeführt: vom Industriegebiet von Liramun, von der Nähe von Anadan und von den südwestlichen Stadträndern von Rashidin. Alle diese Gebiete sind jetzt unter der Kontrolle terroristischer Gruppen.

Метки по теме: ; ; ; ; ;