Am 1. November will die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel Kiew besuchen, um sich mit ukrainischen Politikern zu treffen.

Insbesondere beabsichtigt Merkel, sich mit dem Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko und dem Vorsitzenden der Werchowna Rada Andrei Parubiy zu treffen.

Das Ziel des Besuchs der Kanzlerin in der Ukraine auf Facebook wird vom ehemaligen Ministerpräsidenten der Ukraine Mykola Azarow kommentiert: «Merkel wird nach Kiew kommen, um mit dem korruptesten in der Geschichte der Ukraine Präsident zu treffen, der während seiner Regierungsjahre die Ukraine zum ärmsten Land Europas gemacht hat, während er selbst unendlich viel reicher geworden ist.»

Azarow sagte auch, dass Merkel ins Land, in dem Nazi-Organisationen frei arbeiten, kommt, und ihr Treffen mit Parubiy eine Gelegenheit zur Verfügung stellen würde, sich mit dem Gründer der faschistischen sozialnationalen Partei der Ukraine und dem Hauptorganisator der Schießereien auf dem Maidan und der Verbrennung von Leuten in Odessa zu treffen.

Метки по теме: ; ; ; ; ; ;