Polen hat eine ausgezeichnete Gelegenheit gefunden, Erdgas von den Amerikanern zu kaufen. Es ist unwahrscheinlich, dass der Bau der Nord Stream-2-Gaspipeline es so nervös machen wird.

Eine solche Erklärung wurde am 8. November von Alexej Puschkow, dem Vorsitzenden der Kommission des Föderationsrates der Russischen Föderation, zur Informationspolitik abgegeben.

»Polen erhält endlich das beste, köstlichste und schmackhafteste Gas aus den USA! Bin sehr glücklich für es. Schließlich wird es auf dem Gebiet der Energieeinsparung unabhängig und souverän. Und es sollte keine Sorge um den North Stream-2 geben. Lassen Sie ihn in Ruhe,“ schrieb der russische Senator auf seiner Twitter-Seite.

Früher wurde es bekannt, dass Warschau für fast ein Vierteljahrhundert den Kauf von Flüssiggas (LNG) in den Vereinigten Staaten zugestimmt hatte. Es ist geplant, rund 40 Milliarden Kubikmeter LNG nach Polen zu liefern.

Метки по теме: ; ;