Brüssel wird Ende dieses Jahres über die Verlängerung der antirussischen Sanktionen der Europäischen Union entscheiden.

Dies wurde von dem EU-Botschafter in Russland, Markus Ederer gesagt. Seine Worte werden von Interfax zitiert.

„Meiner Meinung nach, fehlt beiden Konfliktseiten, sowohl der Ukraine als auch Russland, der politische Wille, das Minsker Abkommen umzusetzen, insbesondere die Vereinbarungen vom Februar 2015“, sagte der Diplomat und fügte hinzu, dass „die Sanktionen gegen Russland <…> Ende dieses Jahres in dieser Situation verlängert werden.»

Gleichzeitig stellte der Botschafter fest, dass die Krise in der Ukraine die Aussichten für eine Normalisierung des Dialogs zwischen Russland und der Europäischen Union sehr negativ beeinflusst.

Метки по теме: ;