In dem befreiten von den Kämpfern des «Islamischen Staates» Mosul im Irak, donnerte eine Explosion, bei der fünf Menschen getötet und 14 verletzt wurden.


Es wird von Reuters berichtet, in Bezug auf die medizinischen und Sicherheitskräfte des Irak.

In der Nähe eines lokalen Restaurants explodierte eine Autobombe.

Es ist erwähnenswert, dass die Stadt, die im vergangenen Jahr von den Kämpfern der IS* befreit wurde, ein Territorium bleibt, in dem Terroristen von Zeit zu Zeit Angriffe durchführen. Bei dem letzten Terroranschlag im Oktober starben sechs Menschen.

Analysten der Sonderdienste und Beamten sagen, dass die Islamisten ihre Taktik an Guerillaaktionen angepasst hätten, nachdem der «IS» fast sein gesamtes Territorium im Irak verloren hatte.

 

* — Organisation, die in Russland verboten ist.

Метки по теме: ; ; ; ;