Ein Einwohner von Spartak: Meine Wohnung ist ein Keller

Der Korrespondent der Nachrichtenagentur «NewsFront» sprach mit den Einwohnern von Spartak, einem Dorf in den Vororten von Donetsk, das oft von den ukrainischen Kämpfern beschossen wurde.

«Nur die Adresse des Hauses blieb erhalten», — die ersten Worte eines Spartak-Bewohners zu einer Frage eines Korrespondenten, was mit seiner Wohnung passiert ist.

Der Mann zeigte seine Wohnung, in der er mit seiner Familie lebte. Die Fenster sind zerbrochen, teilweise kein Dach, der Raum ist völlig ungeeignet für das Leben. Der Winter naht, den die Einheimischen wieder im Keller verbringen werden. Nun, wenn Sie das Licht halten, denn während des Kampfes kann sogar eine teilweise Reparatur von Wohngebäuden in Spartak nicht einmal gezählt werden.

Bemerkungen: