Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan, der von Frankreich eingeladen wurde, um den 100. Jahrestag des Waffenstillstands zu feiern, hat dem französischen Präsidenten, während der Rede von Macron am Arc de Triomphe, absolute Respektlosigkeit gegenüber geäußert.

Es kann Erdogans Müdigkeit nach einem Nachtflug sein oder er kann von der Unzufriedenheit mit seinem Besuch in der armenischen Gemeinde beeindruckt sein.

Tatsache ist jedoch, dass der «Sultan», wie die Medien oft Erdoğan nennen, einfach eingeschlafen wurde und wurde nur zu den ersten Akkorden von «Bolero» von Maurice Ravel geweckt.

 

 

Foto: AfterShock

Метки по теме: ;