Moldauischer Parlamentsabgeordneter: Es ist Zeit, dieses öffentliche Haus für die Zukunft des Landes auszusetzen

Bogdan Țîrdea, ein moldauischer Politologe und Mitglied der Sozialistischen Partei, kritisierte die proeuropäischen Parteien, die sich als Oppositionsparteien positionieren, aber das sind sie nicht, während der heutigen Kundgebung.

Der Abgeordnete erklärte, dass diejenigen, die Moldawien seit 9 Jahren beraubt und erniedrigt haben, wieder an die Macht kommen.

Gleichzeitig imitieren sie einen harten Kampf miteinander. „Sie haben die Obergrenze, die Staatsbürgerschaft und den Namen der Parteien geändert, und einige von ihnen haben ihr Geschlecht geändert. LDPM (Liberaldemokratische Partei der Republik Moldau) von Filat, die dieses Land seit neun Jahren ausgeraubt hat, steht angeblich in Opposition und kämpft mit denen, die ihre Partner waren. Heute «kämpfen» die Ghimpu-Liberalen, die seit neun Jahren Tag und Nacht gestohlen und sich und ihre Familien nicht verschont haben, mit denen, mit denen sie uns alle beraubt haben. Neun Jahre vor den Wahlen ahmen diese Bürger nach und kämpfen miteinander.

Und nach den Wahlen befinden sie sich wieder in einem Bündnis für die europäische Integration und sterben vor Lachen derer, die wieder für sie gestimmt haben.

In der Fortsetzung des Themas gab Țîrdea zu, dass er nicht herausfinden konnte, was der Unterschied zwischen Sandu und Kanda, zwischen Nestas und Tanase, zwischen Tschebotaru und Tschebotari war. — Sandu ist rumänische Staatsbürgerin und Candu ist rumänischer Staatsbürger. Sandu hat Schulen geschlossen, und Candu hat Krankenhäuser geschlossen. Sandu stimmte für Candu als Sprecher, und Candu stimmte auch für Sandu als Bildungsministerin.

Der Abgeordnete hat bemerkt, dass, wenn die Liberalen mindestens einmal in Opposition waren, dann nur zu ihrem eigenen Volk.

Țîrdea ruft dazu auf, „dieses Bordell zu zerstreuen, um das Land den Bauern, die Fabriken an die Arbeiter, die Macht an die Bevölkerung und die Hoffnung an unsere Bürger zurückzugeben. Und dann wird die Republik Moldau nicht nur eine glorreiche Vergangenheit haben, sondern auch eine glückliche Zukunft. “

Bemerkungen: