Es wurde bekannt über die Pläne Mexikos und Kanadas, ein neues Freihandelsabkommen in Nordamerika zu schließen, das auf dem G20-Gipfel in Buenos Aires unterzeichnet werden soll.

Der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto hat dieses Thema in einem Telefongespräch mit dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau diskutiert.

Das neue Abkommen über die nordamerikanische Freihandelszone, das im Rahmen eines Telefongesprächs mit den Führern von Mexiko und Kanada diskutiert wurde, soll am 30. November während des bevorstehenden G-20-Gipfels, der in der argentinischen Hauptstadt stattfinden wird, unterzeichnet werden.

Wir erinnern uns daran, dass Kanada und Mexiko zuvor zusammen mit den Vereinigten Staaten das USMCA-Handelsabkommen unterzeichnet hatten, das ein ähnliches Abkommen über die nordamerikanische Freihandelszone, ehemals NAFTA genannt, das Washington nicht mehr arrangierte, ersetzen sollte.

Метки по теме: ; ; ; ; ; ;