Tunesien trifft kalt auf den Kronprinzen von Saudi-Arabien, Mohammed bin Salman. Das Treffen des tunesischen Präsidenten Bei Qaed al-Sebsi und des Kronprinzen von Saudi-Arabien, Mohammed bin Salman Al Saud, fand am Dienstag im Palast des tunesischen Führers statt. In der Mitte der Hauptstadt gingen zu dieser Zeit Hunderte von Menschen zu Massenprotesten gegen den Besuch der Republik des saudischen Kronprinzen.

Tunesien verurteilte die Ermordung des saudischen Journalisten Jamal Hashoji und forderte eine unparteiische Untersuchung. Gleichzeitig wird der Name des Kronprinzen immer häufiger mit diesem Verbrechen in Verbindung gebracht und sogar der direkten Anordnung zur Ermordung des Journalisten vorgeworfen. Bei diesen Ereignissen wird Mohammed bin Salman seinen Vater beim G20-Gipfel in Buenos Aires ersetzen.

Метки по теме: ;