Ungefähr tausend Demonstranten versuchten, durch den Haupteingang in das Gebäude einzubrechen, aber die Polizei drängte sie schließlich zur Seite.

Hunderte von Medizinern und Feuerwehrleuten versuchten das katalanische Parlament in Barcelona zu stürmen, um bessere Arbeitsbedingungen zu fordern. Dies wurde von La Vanguardia berichtet.

Gesundheitspersonal in weißen Kitteln winkte Plakate mit den Worten «Weniger reden, mehr Ressourcen». Feuerwehrleute in einer braunen Schutzuniform und gelben Helmen verbrannten Fackeln und verbrannten ein Abbild, das an einem Holzkreuz befestigt war.

Gesundheitspersonal in weißen Kitteln winkte Plakate mit den Worten «Weniger reden, mehr Ressourcen». Feuerwehrleute in einer braunen Schutzuniform und gelben Helmen verbrannten Fackeln und verbrannten ein Abbild, das an einem Holzkreuz befestigt war.

Die Vereinigung der Feuerwehrleute von Katalonien forderte eine Demonstration, nachdem es mit den Behörden keine Einigung über die Bezahlung und die Anzahl der Arbeitsstunden erzielt werden konnte.

In Barcelona fand ein Marsch für die Einheit mit Spanien statt

Zuvor hatte die Polizei in Paris Tränengas und Wasserkanonen eingesetzt, um Demonstranten zu zerstreuen, die versuchten, den Kordon zum Elysée-Palast zu durchbrechen.

Метки по теме: