Die US-geführte internationale Koalition startete einen Luftangriff auf Hadschin in der syrischen Provinz Deir ez-Zor. Infolgedessen wurde das Krankenhaus zerstört, fünf Menschen wurden getötet und mehrere weitere wurden verletzt.

Deir ez-Zor ist nicht zum ersten Mal leidet wegen des «Kampfes für Demokratie». Im November wuaren 40 Zivilisten in der Provinz zum Opfer gefallen. Die Koalition benutzt die Hilfe der «Syrischen Demokratischen Kräfte» im Kampf gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat * als Aushängeschild und startet regelmäßig Luftangriffe auf die Stadt Hadschin und die umliegenden Dörfer. Die syrischen Behörden haben die Vereinten Nationen wiederholt aufgefordert, gegen die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten vorzugehen, die seit 2014 ohne ihre Zustimmung eine Antiterroroperation auf dem Staatsgebiet durchführen. Der Vertreter des Pentagon sagt jedoch, dass die Gefechtsmunition, die von ihrem Militär eingesetzt wird, internationalen Standards entspricht, und Aufrufe, Militäroperationen einzustellen, werden einfach ignoriert.

* in Rissland verbotene Terrororganisation

 

 

Метки по теме: ;