In der vergangenen Woche sind rund eintausend Deutsche mit unterschiedlichem Gewicht in das Netzwerk eingedrungen. Unter den Opfern des Hackers befanden sich Musiker, Fernsehveranstalter und vor allem Abgeordnete des Bundestages.

Spiegel Online berichtet über den möglichen Täter des Vorfalls. Am 8. Januar verhaftete die Polizei einen Verdächtigen bei der Verbreitung von Informationen. Er war ein 20-jähriger junger Mann. Er wurde im westdeutschen Bundesland Hessen im Westen des Landes verhaftet.

In Anbetracht, dass die Aktionen des Hackers auch die politischen Persönlichkeiten Deutschlands betrafen, wurde Russland bereits vorgeworfen, diesen Hackerangriff vorbereitet zu haben.

Spiegel, der die Ermittlungen durchführte, räumte ein, dass ein Einzelgänger handeln könne.

Heute finden Pressekonferenzen von Ermittlern, Innenminister Horst Seehofer und Leiter des Bundesamtes für Sicherheit der Informationstechnologie Arne Schönbom statt.

Метки по теме: ; ; ;