Die militärischen Korrespondenten des Pressedienstes der UNM — DVR besuchten die Positionen der Volksmiliz und verfolgten die nordwestlichen Wege nach Jassynuwata. Es war in diesem Gebiet am fünften Januar, als ein Versuch unternommen wurde, eine Passage durch ihre Minensprengbarrieren zu machen, um eine Gruppe technischer Intelligenz der ukrainischen Streitkräfte in die DVR zu schleusen und sie dabei explodierten. Es wurde dieses Video veröffentlicht, das von den Soldaten, die in dieser Position dienen, aufgenommen wurde. Darin sind die Leichen ukrainischer Pioniere enthalten, die in ihren eigenen Minen umgekommen sind.