Die Türkei führt eine Militäroperation gegen die PKK / YPG in Nordsyrien durch, unabhängig vom Abzug der dort stationierten US-Truppen, sagte Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu am Donnerstag.

Das türkische Militär wird östlich des Euphrats vorzeitig eine Operation beginnen, wenn der Abzug der US-Truppen ausgesetzt wird. Die Pläne der Türkei für eine grenzüberschreitende Operation sind nicht neu. Ankara hat Washington wiederholt aufgefordert, die YPG nicht mehr mit amerikanischer Hilfe zu unterstützen.

„Wir haben den Manbidsch-Fahrplan am 4. Juni unterzeichnet. Der Fahrplan hätte innerhalb von 90 Tagen erfüllt werden sollen. Wenn dies geschehen wäre, würden wir jetzt nicht darüber sprechen», sagte Çavuşoğlu und fügte hinzu, dass es unrealistisch ist, zu glauben, dass die Vereinigten Staaten alle Waffen wegnehmen werden, die sie den Terroristen gegeben haben.

 

 

Quelle: Daily Sabah

Метки по теме: ; ; ; ; ;