Die Türkei wird den Amerikanern helfen, ihre Truppen aus Syrien abzuziehen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am Montagabend in einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump die Bereitschaft Ankaras betont, den Prozess der Beschleunigung des US-Truppenabzugs aus Syrien vollkommen zu unterstützen. Das berichtet die amtliche iranische Agentur IRNA.

In diesem Telefonat sprachen Erdogan und Trump außerdem über einen gemeinsamen Fahrplan für die syrische Stadt Manbij sowie eine sogenannte «vom Terrorismus befreiten» Sicherheitszone im Norden Syriens.

Erdogan sagte dabei, dass er keine Probleme mit den Kurden habe. Das Ziel der türkischen Militäroperation in der Region bestehe nur darin, die Terrormilizen wie IS und PKK und ihre syrischen Zweige zu bekämpfen.

Das Telefongespräch erfolgte nach den jüngsten verbalen Spannungen zwischen Washington und Ankara.

Auf Twitter drohte Trump am Sonntagabend der Türkei, er werde sie wirtschaftlich verwüsten, wenn sie die Kurden im Norden Syriens angreifen.

Метки по теме: ; ; ;