Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz plant einen Besuch in Minsk. Die österreichische Ministerin für Europa, Integration und auswärtige Angelegenheiten, Karin Kneissl, sagte Reportern nach dem Treffen mit dem belarussischen Außenminister Wladimir Makei am 15. Januar in Minsk, berichtete BelTA.

Der Besuch ist laut Karin Kneissl für dieses Jahr geplant. Sebastian Kurz wird an einer Zeremonie teilnehmen, um den österreichischen Opfern des Todeslagers Trostenets ein Denkmal zu enthüllen. Während des Besuchs in Minsk plant Karin Kneissl, die Skulpturenfabrik der belarussischen Künstlervereinigung zu besuchen, um den Prozess des Denkmals zu sehen.

Метки по теме: ; ; ; ; ;