Die Zahl der Opfer des Angriffs auf ein Hotel in der kenianischen Hauptstadt Nairobi ist auf 15 Personen angewachsen. Unter den Toten befanden sich elf Kenianer, ein Amerikaner, ein Brite und zwei unbekannte Leichen, berichtet Reuters.

Obwohl die Behörden behaupten, dass alle Terroristen zerstört wurden, wird im Hotel DusitD2 eine besondere Operation durchgeführt. Die Gegend ist von Sicherheitsbeamten abgesperrt, und das Hotel ist regelmäßig geschossen.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur im Hotel verstecken sich weiterhin Mitarbeiter und Gäste. Die genaue Anzahl der Geiseln ist unbekannt. Einige von ihnen sind verletzt und benötigen ärztliche Hilfe. Die Verantwortung für den Angriff übernahm die somalische Gruppe «Harakat al-Shabaab».

Метки по теме: ; ; ; ; ; ;