Eine lokale Quelle aus Aleppos Landschaft bestätigte Muraselon, dass eine Explosion einen US-Soldaten in der Nähe vom sogenannten Umara Castle Restaurant in der Mitte von Manbidsch patrouillierte. Die Quelle gab an, dass die Explosion auf eine amerikanische Patrouille abzielte, die sich in der Nähe einer großen zivilen Versammlung befand, die zum Tod und zu Verletzungen vieler Menschen führte, darunter auch Zivilisten.

Das britische syrische Observatorium für Menschenrechte (SOHR) bestätigte den Tod eines amerikanischen Soldaten bei der Explosion. Die in Russland verbotene Terrormiliz Islamischer Staat (früher ISIS, Daesh, IS) beanspruchte laut den syrischen Reportern die Tat für sich.

Kurdische Quellen behaupten dagegen, mindestens zwei US-Soldaten seien getötet worden.Später hat die Terroristengruppe des Islamischen Staates die Verantwortung für den Angriff in Manbij übernommen.

 

Метки по теме: ; ;