Der irakische Außenminister Mohammad Ali Hakim hat bekräftigt, dass der unveränderbare Standpunkt seines Landes in der Unterstützung eines Palästinenserstaates mit Jerusalem (al-Quds) als Hauptstadt besteht. Das berichtet die iranische amtliche Nachrichtenagentur aus Beirut.

 

«Bagdad schenkt der Palästina-Frage und deren Auswirkung auf die Sicherheit und Stabilität in der Region besondere Aufmerksamkeit und betont erneut seinen Standpunkt diesbezüglich», sagte Hakim am Sonntag bei einem Treffen mit dem Ministerpräsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde Rami Hamdallah am Rande des Wirtschaftsforums der Arabischen Liga (AL) in Beirut.

Bei diesem Treffen informierte sich Hakim über die aktuelle Lage in Paläsina und unterstrich die Notwendigkeit, die Wirtschaftslage in Palästina und die Lebensumstände der palästinensischen Bürger zu verbessern und ihr Leid zu verringern.

Beide Seiten untersuchten zudem die jüngsten Entwicklungen in den Palästinensergebieten und die Lage in der Region.

Метки по теме: ; ; ;