Das US-Justizministerium hat am Montagabend Anklage gegen den chinesischen Smartphone- und Technologieriesen Huawei und dessen Finanzdirektorin Meng Wanzhou erhoben.

Der Sender ‘Bloomberg’ wies auf die zuvor von den USA ergriffenen Maßnahmen gegen Huawei hin und schrieb, dass die formelle Anklage gegen dieses Unternehmen die Verstärkung der Spannungen zwischen Washington und Peking zeige.

Das Justizministerium warf Huawei, Meng und zwei Tochterunternehmen am Montag in 13 Anklagepunkten vor, gegen die Iran-Sanktionen verstoßen zu haben. Bei den anderen Anklagepunkten wegen des Diebstahls von Industriegeheimnissen geht es um einen Roboter des Konzerns T-Mobile zum Testen von Smartphones. Huawei-Ingenieure sollen Fotos des «Tappy» genannten Roboters gemacht, ihn vermessen und sogar einen Teil «gestohlen» haben

Die chinesische Regierung kritisierte die Anklage scharf und sprach von «politischen Manipulationen».

Wanzhou, die Tochter des Firmengründers Ren Zhengfei, wurde am 1. Dezember 2018 in Kanada festgenommen. Sie musste jedoch ihren Pass abgeben und weitere Auflagen befolgen.

Die USA verlangen die Auslieferung von Wanzhou.

China hat Kanada und die USA vor schweren Folgen ihrer Maßnahmen gewarnt.

Метки по теме: ; ; ; ;