Im syrischen Rakka demonstrieren die Bewohner gegen die Besatzung der Amerikaner und Franzosen. Aus Protest wurden sogar die Flaggen beider Länder verbrannt.

 

Die arabische Zeitung Ash-Sharq al-Awsat berichtete vor Kurzem, dass die Kurden Moskau und Damaskus einen Siedlungsplan angeboten hätten.

Dieser Plan beinhaltet die Übertragung der Kontrolle über die nordöstlichen syrischen Behörden im Austausch gegen die Anerkennung des Rechts der Kurden auf Selbstverwaltung.

Parallel dazu müssen die Assad-Truppen den Schutz der syrisch-türkischen Grenze, das heißt der Sicherheit der kurdischen Bevölkerung, gewährleisten. Nach Ansicht der Zeitung wird Russland seinerseits als Garant dieser Vereinbarung fungieren.

Метки по теме: ; ; ; ; ;