Die libanesischen staatlichen Sicherheitskräfte haben in der Stadt Tripoli eine Terror-Schläferzelle besiegt, die in Kontakt mit Militanten in Syrien stand, um einen neuen Angriff auf den Libanon zu starten. Das berichtet die arabische Quelle «Al-Masdar» am Dienstag.

Laut einem Kommuniqué aus Beirut haben die libanesischen Sicherheitskräfte die terroristische Zelle im Distrikt Bab Al-Ramel von Tripoli zerschlagen.

Die Terrorzelle bestand aus drei Männern, die unter der direkten Autorität von Militanten in Syrien operierten.

Im Südlibanon verhafteten die Sicherheitskräfte zwei Syrer im Gouvernement Nabatieh, weil sie angeblich Mitglieder von Dschabhat Al-Nusra* waren.

Mit dem Ende des Krieges in Syrien haben die libanesischen Sicherheitskräfte begonnen, aktiv nach den letzten Überresten der jihadistischen Gruppen zu suchen, die einst an der syrisch-libanesischen Grenze operierten.

*heute: Hay´at Tahrir asch-Sham, ein Ableger von Al-Kaida.

Метки по теме: ; ;