Der kurdisch geführte Operationsraum „Zorn der Oliven“ übernahm die Verantwortung für den gestrigen Angriff auf einen Grenzkontrollpunkt im Norden von Aleppo. Nach Angaben der Gruppe starben bei ihrem Angriff mindestens 12 Kommandos der Spezialeinheit der Freien Syrischen Armee.

Es wurden keine weiteren Details veröffentlicht, und der von der türkischen Seite unterstützte Befehl der Freien Syrischen Armee hat keine Erklärung veröffentlicht, die diese Verluste bestätigt.

Vor kurzem haben die kurdischen Schläferzellen, die den kurdischen People’s Protection Units ( Volksschutzeinheiten, kurz YPG) treu sind, die türkisch gestützten Rebellen verwüstet und mehrere ihrer Mitarbeiter in den Regionen Afrin und Azaz in Aleppo getötet.

Метки по теме: ; ;