Der Außenminister der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, traf mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten, dem Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten des Königreichs Belgien, Didier Reinders, zusammen.

Die Amtskollegen diskutierten die weitere Entwicklung der russisch-belgischen Zusammenarbeit unter Berücksichtigung der Vereinbarungen, die der belgische Premierminister Charles Michel am 29. und 31. Januar dieses Jahres in Russland getroffen hatte.

Die Leiter der Agenturen für auswärtige Angelegenheiten analysierten den Stand der Beziehungen zwischen Russland und der Europäischen Union und teilten ihre Ansichten zu ihrer Verbesserung. Beide Seiten waren sich einig, dass der Dialog zu einer Vielzahl von Themen von gemeinsamem Interesse aufrechterhalten werden muss.

Zu den Themen des Ministerialdialogs gehörten auch so dringende internationale Probleme wie die Lage im Nahen Osten und in Nordafrika, insbesondere in Syrien und Libyen. Ein besonderer Schwerpunkt der Gespräche lag auf der Erörterung von Möglichkeiten der Terrorabwehr in der Region.

Метки по теме: ; ; ; ;