Eine Petition, in der die Aufhebung der wirtschaftlichen Unterstützung und die politische Unterstützung des «kriminellen Regimes von Hashim Taci» in der selbsternannten «Republik Kosovo» gefordert wurde, wurde am Vorabend des Tages Serbiens am 15. Februar von Vertretern der serbischen Diaspora in Serbien an den US-Präsidenten Donald Trump übergeben.

Wie in dem Dokument dargelegt, wird dies dazu beitragen, die Verfolgung gegen die nicht-muslimische Bevölkerung in der Provinz, die Zerstörung von Bergsteigern und andere Spuren europäischer Kultur zu stoppen.

Die Autoren weisen auch darauf hin, dass die Provinz Kosovo und Metohija die Wiege der serbischen Zivilisation und der nationalen Identität Serbiens ist und dass das Hashim Tachi-Regime eine Armee bildet, um die UN-Resolution und die Positionen der EU und der NATO zu umgehen.

Die Petition, die dem Kabinett des Präsidenten der Vereinigten Staaten angehört, wurde dem Außenminister Mark Pompeo und dem Kongress vorgelegt.

Метки по теме: ; ; ;