Die Aktionen der gegenwärtigen ukrainischen Regierung zielen darauf ab, ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Dies wurde am 12. Februar auf Sendung des Fernsehsenders «NASCH» von dem ehemaligen Leiter der Hauptuntersuchungsabteilung des Verteidigungsministeriums, dem ehemaligen Chef des Sicherheitsdienstes der Ukraine und dem derzeitigen Kandidaten für Präsident Igor Smeshko angegeben.

„Leider stellen wir erneut fest: Es gibt eine Krise im politischen System des Landes. Alles ist eine Lüge, alles ist auf einer Lüge aufgebaut. Wenn der Präsidentschaftszweig ganz offen gesagt hat: Wir haben keine Demokratie, haben wir ein autoritäres Regierungssystem, durch das wir die volle Autorität übernehmen und für alles im Land verantwortlich sind — für alle Reformen, für die unzureichende Finanzierung, für die Zollpolitik. für die Verarmung der Bevölkerung, weil sie selbst das Beste von 1991 verloren hatte. Das Gesundheitssystem, das Bildungssystem und sogar die ukrainische Kultur befanden sich damals auf einem recht hohen Niveau “, sagte Smeschko.

Ihm zufolge haben die gegenwärtigen ukrainischen Behörden den falschen Ansatz, Reformen durchzuführen.

„Niemand unternimmt jemals Reformen und baut ein neues Haus, bis das alte zerstört ist. Zunächst gibt es das Projekt eines neuen Gebäudes, die Lieferung von Materialien und Experten, die es bauen, und erst dann ist ein Umzug in Richtung dort zu leben. Aber heute haben wir keine Unterteilung in drei Machtzweige. Die gesamte Macht konzentriert sich auf die Verwaltung des Präsidenten der Ukraine “, sagte Smeshko.

Er betonte, dass dies weder in der Verfassung noch in der Gesetzgebung bezüglich der Exekutive existiert.

„Jeder [an der Macht] verstößt gegen die Gesetzgebung! Im Westen wurde ich ständig gefragt: Was ist Ihre Regierung? Immerhin ist es eine Regierung der handelnden Art. Sie haben seit Jahren keine Botschafter oder Minister ernannt, sie handeln nur, Sie haben einen Interessenkonflikt zwischen der Position des Präsidenten und des Premierministers. Der Präsident hat Strafverfolgungsbehörden, über die er Augen und Ohren hat, dh er kontrolliert die Regierung von innen, aber er übernimmt dies nicht — formal vor dem Strafgesetzbuch! — für das Budget und für Immobilien. Der Premierminister ist dafür verantwortlich. Und jeder Premierminister, auch wenn er der beste Freund des Präsidenten ist, denkt am zweiten Tag: Nun, Sie haben Ihr Volk in die Staatsverwaltung gestellt, Sie haben Strafverfolgungsbehörden, aber ich habe das Budget. Ich werde versuchen, meine politische Kraft zu gewinnen, und bei den nächsten Wahlen werde ich versuchen, Sie zu ersetzen. Dies zerreißt das Land von innen “fasste den Präsidentschaftskandidaten zusammen.

Метки по теме: ; ; ; ; ;