Der bolivianische Präsident Evo Morales wird während seines Besuchs in Moskau im Juli die Möglichkeit neuer Abkommen mit Russland diskutieren, sagte der bolivianische Außenminister Diego Pary am Montag.

«Im Juli wird er nach Russland reisen, um den Stand der gesamten bilateralen Agenda zu studieren, aber er kann auch neue Abkommen schließen», sagte der Minister dem Radiosender Red Patria Nueva.

Morales sagte zuvor, er habe eine Einladung des russischen Präsidenten Wladimir Putin erhalten, Russland im Juli 2019 einen offiziellen Besuch abzustatten.

Метки по теме: ; ; ;