Die syrisch-arabische Armee (SAA) hat am Dienstag einen weitreichenden Angriff über die nordwestliche Landschaft des Gouvernement Hama ausgelöst, wobei sie auf mehrere von der Turkestan Islamic Party (TIP) und Hay’at Tahrir Al-Sham (HTS) kontrollierte Gebiete abzielte.

Angeführt von ihrer 4. Panzerdivision feuert die syrisch-arabische Armee mehrere Raketen ihrer MLRS-Trägerraketen ab und trifft in den Städten Al-Ziyara und Khirbet Naqous auf eine Reihe von TIP- und HTS-Zielen.

Laut einer militärischen Quelle in der Nähe des Schlachtfeldes im Nordwesten von Hama startete die syrisch-arabische Armee diesen neuen Angriff, nachdem Hay’at Tahrir Al-Sham versuchte, ihre Verluste aus der Nacht zuvor zu rächen.

Am Montag tötete die syrische arabische Armee vier Mitglieder von Hay’at Tahrir Al-Sham in der Nähe des großen Hügels von Tal Sakhar im Nordwesten von Hama.

Dieser Angriff machte Hay’at Tahrir Al-Sham wütend und führte dazu, dass die Dschihadistengruppe mehrere Angriffe auf die Regierungsfestungen von Mhardeh, Suqaylabiyeh und Salhab startete.

Infolge des Vergeltungsangriffs von Hay’at Tahrir Al-Sham wurden mindestens zwei Zivilisten getötet und viele weitere verletzt.

Метки по теме: ;