Die US-Soldaten werden Anfang April 2019 über den Irak aus Syrien abgezogen. Abdul Karim Mostafa, der Berater des irakischen Ministerpräsidenten wies am Dienstag in einem Interview mit der russischen Nachrichtenagentur Sputnik News auf eine Einigung zwischen Bagdad und Washington über den Abzug amerikanischer Soldaten aus Syrien hin und sagte:

«Die US-Soldaten werden Syrien, nach der Beendigung der Operation im Osten des Euphrat in der Provinz Deir ez-Zor, verlassen.

US-Präsident Donald Trump hatte am 19. Dezember 2018 den Einsatz der US-Truppen in Syrien im Rahmen der sogenannten Anti-IS-Koalition für beendet erklärt und deren Abzug angeordnet. Seitdem sind Dutzende US-Soldaten im Norden des Irak stationiert. Dies löste die Kritik der Iraker aus.

Метки по теме: ; ; ;