CDU-Politiker Friedrich Merz gibt sein Amt als Vorsitzender der Atlantik-Brücke, ein transatlantischer Verein, auf. Das schreibt Handelsblatt unter Berufung aus Kreisen des Vereins soll bereits auf der Mitgliederversammlung im Juni ein Nachfolger gewählt werden. Neben Merz haben auch seine Stellvertreter ihre Posten aufgegeben.

Seine Nachfolge ist ebenfalls bekannt: Der Vorstand hat sich einstimmig auf den SPD-Politiker und früheren Außenminister Sigmar Gabriel verständigt, heißt es.

Friedrich Merz hat die Atlantik-Brücke über zehn Jahre geleitet. Zuletzt hat der CDU-Politiker wiederholt die protektionistische Wirtschaftspolitik von US-Präsident Donald Trump kritisiert und die Bedeutung des transatlantischen Verhältnisses betont.

In die Schlagzeilen geriet der Aufsichtsrat des Vermögensverwalters Blackrock als möglicher Nachfolger von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als Parteivorsitzender und potentieller Kanzlerkandidat für die nächsten Bundestagswahlen im Jahre 2019. Er unterlag in der Stichwahl knapp Annegret Kramp-Karrenbauer.

Метки по теме: ; ; ; ;