Die Umsetzung eines US-Militärszenarios in Venezuela wird die wahren Beweggründe Washingtons aufzeigen, sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow.

«Es ist aber auch klar, dass in dieser Situation, wenn Washington gegen die klare Position der Länder der Region verstößt und Maßnahmen zur Invasion Venezuelas ergreift, die wahren Ziele der US-Politik in Lateinamerika enthüllt werden», sagte Lawrow.

«Es geht nicht um Demokratie, wir versuchen zu reden, und nicht allen Ungehorsamen unserem Willen unterzuordnen», fügte der Minister hinzu.

Er weist auch darauf hin, dass der Fall nicht mit Venezuela enden wird, denn Kuba und Nicaragua stehen als nächstes mit den Vereinigten Staaten im Einklang.

Ihm zufolge wird eine solche Offensivlinie der Vereinigten Staaten in Bezug auf die lateinamerikanischen Länder «Washington in dieser Region punkten».

Метки по теме: ; ;