In Gorlowka brannte ein Wohnhaus infolge des Beschusses der ukrainischen Streitkräfte nieder.Ein Haus ist niedergebrannt, zwei weitere wurden am nördlichen Stadtrand von Gorlowka durch Beschuss der ukrainischen Sicherheitskräfte beschädigt. Dies gab heute der Chef der Stadtverwaltung, Ivan Prikhodko, bekannt.

«Als Ergebnis eines nächtlichen Beschusses des Dorfes Russky Krai wurde das Haus in der Artuzov-Straße 48 vollständig niedergebrannt. Außerdem wurden die Häuser 49 und 50 beschädigt», sagte der Bürgermeister.

Ihm zufolge gibt es keine Opfer und Verletzten. Die Einsatzgruppe der DPR-Vertretung im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstandsregimes (GZKK) verließ die Szene, um Informationen über die Folgen der Beschießung zu klären.

Метки по теме: ; ;