Das US-Außenministerium führt wahrscheinlich subversive Arbeit gegen Trump durch, berichtet Fox News.

Diese Annahme wurde vor Korrespondentin des Fernsehsenders Katherine Herridge gemacht.

Zuvor hatte der Republikaner aus North Carolina Mark Meadows eine Erklärung zu koordinierten Aktionen gegen US-Präsident Donald Trump abgegeben. Er sprach insbesondere über solche Abteilungen wie das Justizministerium und das FBI.

«Ich denke, dass der Kongressabgeordnete sich auf jemanden aus dem Außenministerium bezieht», sagte Herridge.

Früher wurde es auch berichtet, dass die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi, die über Trumps Amtsenthebung scherzte, nicht geglaubt wurde.

Метки по теме: ; ; ; ;