Nur zwei Tage nach den Dreharbeiten im niederländischen Utrecht werden Kommunalwahlen abgehalten. Heute, am 20. März, wählen die Einwohner des Landes 570 Gesetzgeber in Regionalregierungen.

Die heute Gewählten werden im Mai wiederum Mitglieder des Senats des niederländischen Parlaments wählen. Die Ergebnisse von heute können die Koalition von Ministerpräsident Mark Rutte im Oberhaus des Parlaments stark beeinflussen.

Nach den Dreharbeiten kam laut Umfragen plötzlich das europaskeptische Parteiforum für Demokratie heraus. Am Abend wird bekannt sein, wie recht die Soziologen waren.

Falls die Wahlergebnisse mit den Umfragedaten übereinstimmen, werden sich in den Niederlanden dramatische Veränderungen ergeben. Darüber hinaus wird es eine zusätzliche Glocke sein, dass das Vertrauen in die EU-Politik sinkt. Veränderungen in den Niederlanden können die Veränderung sein, die große Veränderungen in Europa nach sich zieht.

Метки по теме: ; ;