Heute findet in Donezk die Lebensmittelmesse statt, die vom Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung mit Unterstützung des Leiters der DVR organisiert ist.

Die Messe präsentiert Produkte von landwirtschaftlichen Produzenten in der Republik, Unternehmen der Nahrungsmittel- und Verarbeitungsindustrie.

„Traditionell werden auf der Messe alle wichtigen Produktgruppen direkt von Produzenten präsentiert, die von den Menschen ohne Aufpreis gekauft werden können, beispielsweise Fleischprodukte und Saatgut, und vieles mehr von mehr als 35 republikanischen Produzenten.

Seit der Eröffnung neuer Unternehmen wächst die Liste der Messeteilnehmer ständig, und wir planen, solche Messen regelmäßig jeden Monat in der Nähe des Olympischen Sportkomplexes abzuhalten“, sagte Maxim Semenow, Leiter der Abteilung für Entwicklung und Regulierung der Lebensmittelproduktion im Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung der DVR.

Es wurde auch darauf hingewiesen, dass das Ministerium für Agrarpolitik und Ernährung der DVR die Praxis von 2018 fortsetzen wird, nämlich die Organisation von Austrittsmessen.

Wir erinnern Sie daran, dass im Jahr 2018 17 Lebensmittelmessen mit Produkten republikanischer Hersteller organisiert wurden, wobei Off-Site-Messen berücksichtigt wurden, auf denen mehr als 140 Tonnen Produkte im Wert von etwa 10 Millionen Rubel verkauft wurden.

Метки по теме: ; ;