Showman, Komiker und der ukrainische Präsidentschaftskandidat Wladimir Selenskyj sagte, dass die Krim in die Ukraine zurückgegeben wird, wenn sich die Macht in der Russischen Föderation ändert, und lehnte so die Verantwortung für eine Frage ab, die für einen bestimmten Teil der Wähler vielleicht die wichtigste ist.

Dies wurde von dem Abgeordnete der Staatsduma Russlands von der Republik Krim Ruslan Balbek berichtet.

Die Situation in der Ukraine verpflichtet Präsidentschaftskandidaten lediglich dazu, mindestens einen Punkt ihres Wahlkampfes der Krim-Frage zu widmen, und die „Halbinsel zurückzukehren“ zu versprechen.

„Selenskyj wurde im Voraus von seiner Pflicht befreit, die Halbinsel in die Ukraine zurückzukehren. Der Satz „Wenn sich die Macht in Russland verändert“ ist ein unverbindlicher Schritt, stellt der Parlamentarier fest.

Zur gleichen Zeit machte er darauf aufmerksam, dass einige Kandidaten für die Präsidentschaft der Ukraine «ihre Speere brechen und mit Hoffnung in den Westen schauen», während Selenskyj sanft andeutete: «Liebe Ukrainer, wartet darauf nicht.»

Метки по теме: ; ;