Die Russische Garde habe in Kertsch eine spezielle Brigade gebildet, um die Krimbrücke zu bewachen, sagte der Generaldirektor der Armee, Solotow, in einem Interview mit der RIA Novosti.

Die Einheit verfügt über ein großes Arsenal an Werkzeugen, das Ablenkungen sowohl vom Land als auch vom Meer aus verhindern kann.

Die Brücke zur Krim vom Krasnodar-Territorium ist die längste in Russland, ihre Länge beträgt 19 Kilometer.

Der Beginn der Automobilbewegung war ursprünglich für Dezember 2018 geplant, die Arbeiten waren jedoch ein halbes Jahr im Voraus abgeschlossen.

Der Start der Züge ist für Dezember 2019 geplant. Am Sonntag installierten die Bauarbeiter alle Spannweiten des Eisenbahnteils.

Метки по теме: ; ; ;