Die Vereinigten Staaten widersetzen sich der Vereinbarung von Ankara mit Moskau zur Übernahme der russischen Flugabwehr-Raketensysteme von S-400 Triumph und drohten wiederholt mit der Aussetzung der Lieferung der F-35 an die Türkei unter dem Vorwand, dass das russische System angeblich die Schwächen des amerikanischen Kämpfers für Moskau aufdeckt.

Während der Anhörungen der Hauswaffenkommission sagte der stellvertretende Verteidigungsminister Patrick Shanahan, dass die Vereinigten Staaten wollen, dass die Türkei im F-35-Programm bleibt. Daher müssen die Amerikaner die Türkei überzeugen, Patriot-Luftabwehrsysteme zu kaufen.

„Wir brauchen die Türkei im F-35-Programm. Wir brauchen die Türkei, um Patriot zu kaufen, sagte er.

Shanakhan ging davon aus, dass Ankara auf diese Weise ein Abkommen mit Russland über S-400 ablehnen würde, was zu Spannungen zwischen der Türkei und den Vereinigten Staaten führte. Obwohl diese beiden Länder NATO-Verbündete sind, sind sie sich hinsichtlich der Luftverteidigung der Türkei nicht einig.

Метки по теме: ; ; ; ; ; ; ;