Fragen der bilateralen zwischenstaatlichen Beziehungen wurden am 26. März in einem von russischer Seite initiierten Telefongespräch zwischen dem belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin diskutiert.

«Fragen der bilateralen zwischenstaatlichen Beziehungen und einiger Themen auf der internationalen Agenda wurden diskutiert», sagte der Pressedienst.

Die Staats- und Regierungschefs von Belarus und Russland diskutierten den Plan für die bevorstehenden Kontakte in Nursultan und Peking im Rahmen internationaler Foren.

 

Quelle: Belta

Метки по теме: ;