Die Militärs der Volksmiliz der Lugansk haben ein unbemanntes Luftfahrzeug (UAV) der ukrainischen Streitkräfte abgeschossen, das von der Polizei der Einheit Pervomaisk-Zolotoe mit den Zuchtkräften und Ausrüstung Nr. 2 gestartet wurde. Dies wurde im Verteidigungsministerium der Republik gemeldet.

«Heute um 11.00 Uhr wurde das nächste ukrainische UAV» Mevik Pro «von einer der Abteilungen der 54. Brigade abgeschossen, die von der Zuchtstation Nr. 2 Pervomaisk-Zolotoe aus gestartet wurde, mit der die ukrainischen Sicherheitskräfte versuchten, das Gebiet im Gebiet der Zolotoe-5 ″ -Siedlung zu erkunden. liest die Nachricht

Der offizielle Vertreter des Verteidigungsministeriums der Republik forderte die Vertreter der OSZE-Sonderüberwachungsmission (SMM) auf, auf diese Tatsache aufmerksam zu machen und diese Verletzung in ihren Berichten zu berücksichtigen.

Das Video zeichnete den Zeitpunkt der Zerstörung der UAV-APU auf.

Marochko hat bereits berichtet, dass am 26. März Militärs der Volksmiliz der LPR die UAV-UAV abgeschossen haben, die Aufklärung im Bereich der städtischen Siedlung Kalinovo durchführten.

Метки по теме: ; ;