Laut der Website des Elysée-Palastes ernannte der französische Präsident Emmanuel Macron Amélie de Montchalin zur verantwortlichen Ministerin für europäische Angelegenheiten.

Ein neuer Regierungssprecher und Staatssekretär unter dem Minister für Wirtschaft und Finanzen wurden ebenfalls ernannt. Diese Positionen besetzten Sibeth Ndiaye und Cédric O.

Zuvor hatte Nathalie Loiseau den Posten des Ministers für Europäische Angelegenheiten, Benjamin-Blaise Griveaux — des offiziellen Regierungsvertreters, und Mounir Mahjoubi — des Staatssekretärs beim Minister für Wirtschaft und Finanzen inne. Sie verließen die Regierung, um an Europawahlen und Kommunalwahlen teilzunehmen.

Seit dem Amtsantritt von Emmanuel Macron als Präsident von Frankreich im Jahr 2017 haben zehn Minister seine Regierung verlassen.

Метки по теме: ; ; ; ; ; ;