«Natürlich ist dies ein Aprilscherz, aber in jedem Witz steckt etwas Wahres. Petro Poroschenko hat vorhin gesagt, dass die Wahl zwischen Putin und ihm stand.

Die Leute gaben ihre Antwort. 16% stimmten für den derzeitigen Präsidenten des Landes, und 84% der Ukrainer stimmten Putin zu“, kommentierte der bekannte serbische Experte, Chef der öffentlichen Organisation ROD, Dragan Stanojević, die Wahlen in der Ukraine.

Er stellte auch fest, dass er nicht erwartet hatte, dass Julia Timoschenko auf den dritten Platz aufgibt, „aber die Milliarden von Poroschenko spielten ihre Rolle».

«In der zweiten Runde gehen Selenskyj und Poroschenko. In diesem Szenario wird Poroschenko wahrscheinlich noch mehr Milliarden investieren, weil er Angst hat zu verlieren! Selenskyj hat keine Milliarden, daher wird erwartet, dass die Wähler der Opposition ihm den Vorzug geben werden“, glaubt Stanojević.

Метки по теме: ; ; ; ; ; ;