Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko sagte, die wahren Vorteile des Unionsstaates Belarus und Russland würden von Millionen Belarussen und Russen gespürt und es gebe keine Entfremdung zwischen den Ländern.


Dies wurde laut dem Pressedienst des belarussischen Staatschefs in einer Ansprache an die Weißrussen und Russen anlässlich des Einheitstages der beiden Nationen gesagt.

«Es gibt keine Entfremdung zwischen unseren Ländern, es gibt Freizügigkeit und Beschäftigung, soziale Garantien, gleichen Zugang zu medizinischen Dienstleistungen und Bildung. Die belarussisch-russische Zusammenarbeit muss weiter ausgebaut werden», sagte Lukaschenko.

Er ist überzeugt, dass die beiden Länder dem ernsthaften Wachstum des globalen Wettbewerbs, dem verstärkten Protektionismus und dem Isolationismus mit «wirklicher Integration, entschlossener Beseitigung künstlicher Barrieren und Beschränkungen in der Wirtschaft, Umsetzung von Großprojekten» entgegenwirken müssen, was sie tun können.

Метки по теме: ; ; ;